Marktinformationen

  • 54% der Bürger schauen heute - meist über Smartphone – im Internet oder den sozialen Medien nach Geschäften und Waren. 12% kaufen heute online – überwiegend bei Ketten und Internetkonzernen wie „Amazonien, Zalandgebiet oder Ottoland“. Und die „digitale Laufkundschaft“ wird täglich mehr (>10% Wachstum p.a.) – ob alt oder jung und vor allem bei Vielbeschäftigten, Kleinsthaushalten und Menschen mit Einschränkungen
  • Die Verbesserung der eigenen digitalen Sichtbarkeit ist ein wichtiger und auch notwendiger Schritt für Unternehmen, wobei lokale Marktplätze bzw. digitale Initiativen hier einen wertvollen Beitrag leisten können.
  • Eine Steigerung im Produktverkauf aufgrund der Teilnahme an digitalen lokalen Initiativen ist anfangs nicht eindeutig messbar, jedoch ist die Zufriedenheit der Händler hinsichtlich der damit erzielten digitalen Sichtbarkeit größer als ursprünglich erhofft.
  • Dies führt schon mittelfristig zur Stabilisierung der Umsätze und damit langfristig zur Zukunftssicherung. Die tatsächlichen Effekte hängen wesentlich vom Engagement der Teilnehmer ab. Hier unterstützt WebKiez in vielfältiger Weise.
  • Digitalisierung muss in gewisser Weise für den stationären Handel zur „Passion“ werden. Es ist dafür wichtig, dass sich Händler gerne mit ihrer IT auseinandersetzen und intensiver mit Daten arbeiten.

Weitere Infos über Marktentwicklung:

Hinweis in eigener Sache: WebKiez ist ein prämiertes Geschäftsmodell und entspricht allen Anforderungen eines zeitgemäßen lokalen Online-Marktplatz.